Sie sind hier:

Multimodality Molecular Imaging

Manchmal ist mehr als eine bildgebende Methode zur gesamtheit­lichen Erfassung einer Tumorer­krankung vorteilhaft. Beim Multimodality Molecular Imaging (MMI) kombinieren wir zeitnah die PET-CT mit einer MRT und vereinen so die Stärken beider Methoden. Doppelfach­ärzte für Nuklearmedizin und Radiologie führen die Ergebnisse beider Modalitäten zu einer abschließenden Einschätzung zusammen.

Zum Termin

Diese Untersuchung bieten wir an folgenden Standorten in Wien an
  • PET-CT Krebsdiagnostik
  • Privatinstitut

Beste Befundung, beste Diagnostik

Kombination von PET-CT und MRT

One-Stop-Shop für Ihre Gesundheit

Wir bieten die zur PET-CT ergänzende MRT-Untersuchung zu einem Termin an unserem Standort an. Hier entsteht kein finanzieller oder organisa­to­ri­scher Mehraufwand.

An einem Untersuchungstag

Wir ermöglichen den Patient:innen und den zuweisenden Ärzt:innen somit in kompakter Form alle relevanten bildgebenden Verfahren an einem Untersu­chungstag durchzuführen.

Rundum gut informiert

Was Sie für ein MMI benötigen

  • Um für Sie die medizinisch bestmögliche Kombination festlegen zu können, ersuchen wir um vorherige Abstimmung Ihres behandelnden Arztes mit unserem ärztlichen Leiter, Dr. Martin Heinisch, unter +43 1 225 200 222 oder m.​heinisch@​imaging.​at.
  • Die Untersu­chungs­kosten werden von den Krankenkassen nicht erstattet. Einige Privatver­si­che­rungen übernehmen Teile der Kosten, Sie sollten unsere Honorarnote unbedingt dort einreichen.
  • Befunde und Bilder von Vorunter­su­chungen bitte mitbringen.
  • Je nach medizinischer Fragestellung wird für Ihre Untersuchung ein individueller Tracer produziert.
  • Sollten Sie den Termin nicht einhalten können, bitten wir Sie, uns das spätestens am Vortag bis 12 Uhr mitzuteilen, anderenfalls müssen wir eine Stornogebühr verrechnen.

Wichtig zu wissen

  • Bitte mindestens sechs Stunden vor der Untersuchung nichts mehr essen.
  • Insulin­pflichtige Diabetiker sollten ein Frühstück einnehmen und ihre Insulin-Morgendosis verabreichen.
  • Wenn möglich bitte reichlich Flüssigkeit (keine kalorien­reichen Getränke, ungesüßter Tee und Mineralwasser sind erlaubt) zu sich nehmen.
  • Eine Schwanger­schaft muss ausgeschlossen sein.
  • Sollten Sie Ihr Kind stillen, teilen Sie uns das bitte bereits bei der Terminver­ein­barung mit, damit wir mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen können.
  • Am Tag der Untersuchung sollte der Kontakt mit Schwangeren oder Kleinkindern vermieden werden.
  • Sie sollten reichlich trinken und die Harnblase öfters entleeren um die Ausscheidung des Tracers zu beschleunigen.

Wie ein MMI abläuft

  • Wir injizieren Ihnen eine geringe Dosis der speziell für Sie vorbereiteten radioaktiven Tracer-Substanz.
  • Danach warten Sie 60 Minuten im Liegen.
  • Die Aufnahme im Scanner dauert circa 20 Minuten.
  • Nach der Untersuchung viel Flüssigkeit trinken, um das Ausscheiden des Tracers zu beschleunigen.
  • Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie unter Platzangst leiden.

Wartezeit auf einen Termin

Termine mit nur kurzen Wartezeiten möglich.

Kosten & Erstattung

PET-CT-Untersuchungen sind aktuell im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen nicht abgebildet und werden daher nur privat durchgeführt.
In jedem Fall können unsere Honorarnoten bei allen Privatversicherungen, die ambulante Leistungen abdecken, eingereicht werden

Je nach Fragestellung gelangen unterschiedliche Tracer zur Anwendung. Über die Kosten informieren wir Sie daher gerne im Zuge eines persönlichen Gespräches.

Da für jeden Patienten:jede Patientin ein speziell für die Untersuchung abgestimmter „Tracer“ produziert werden muss, bitten wir um rechtzeitige Absage spätestens am Vortag der Untersuchung bis 12 Uhr.
Bei nicht zeitgerechter Stornierung oder nicht durchführbarer Untersuchung fällt eine Stornogebühr an.