Sie sind hier:

Röntgen des Magens

Mit Röntgen­auf­nahmen des Magens und Duodenums werden die Ursachen von Magenbe­schwerden, wie beispielsweise Sodbrennen, abgeklärt.

Zum Termin

Diese Untersuchung bieten wir an folgenden Standorten in Wien an
  • Alle Untersuchungen
  • 7 Tage/Woche
  • Alle Kassen

Rundum gut informiert

Was Sie für ein Magen-Röntgen benötigen

  • Bitte e‑Card und Zuweisung zur Untersuchung mitbringen.
  • Eventuelle Vorbefunde sind mitzubringen.
  • Bitte 6 Stunden vor der Untersuchung nichts mehr essen, trinken und nicht mehr rauchen. Wichtige Medikamente nur mit sehr wenig Wasser einnehmen.

Wichtig zu wissen

  • Ein Magen-Röntgen wird mit einem Kontrastmittel durchgeführt, das oral verabreicht wird.
  • Eine Schwanger­schaft muss ausgeschlossen sein.

Wie ein Magen-Röntgen abläuft

  • Sie werden gebeten, ein Brausepulver zu schlucken. Dadurch bildet sich Luft im Magen und die Sicht verbessert sich.
  • Anschließend werden Sie gebeten, ein Kontrastmittel zu trinken.
  • Sie legen sich hin und müssen sich einmal um die eigene Achse drehen, damit sich das Kontrastmittel gut verteilt.
  • Danach werden Aufnahmen in Rücken‑, Bauch- und Seitenlage angefertigt.

Wartezeit auf einen Termin

Schnelle Termine möglich.

Kosten & Erstattung

Direktverrechnung mit allen gesetzlichen Krankenkassen.